Gemeindeleben

Die Kirchengemeinden Büßleben, Niedernissa, Urbich und Windischholzhausen haben sich 1997 zum Kirchspiel zusammengefunden. Die Orte liegen am Stadtrand von Erfurt und sind 1994 eingemeindet worden. Durch eine anhaltende Bautätigkeit hat sich der Charakter der Ortschaften von geschlossenen dörflichen Gemeinschaften zu Stadtrandgebieten entwickelt. Dieser Wandel ist auch im Kirchspiel sehr deutlich geworden. So sind wir in einem stetigen Wachstumsprozess (1991: 756 Gemeindeglieder; 2012: 1.200 Gemeindeglieder), bei dem die vordringliche Aufgabe des Kirchspiels darin besteht, so weit es geht, die neuen Mitglieder (und auch andere) in unsere Gemeinschaft zu integrieren und damit auch ein Hineinwachsen in die Wohnorte zu ermöglichen. Dies geschieht z.B. durch eine Reihe von Festen die offen gestaltet sind, so dass für neue Einwohner gute Gelegenheiten geschaffen werden, zunächst unverbindlich mit uns in Kontakt zu treten:

- Sommerfest und Johannisfeuer: besonders für Familien mit Kindern geeignet

- Musiknächte in Pfarrgärten: Angebot an die mittlere Generation in Zusammenarbeit  mit dem Dorfclub, deshalb große Wirkung über die Kirchengemeinde hinaus Neueinwohner werden von uns einladend besucht.

 

Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Kinder- und Jugendarbeit. Wöchentlich treffen sich ca. 20 Kinder bei der Christenlehre (Kindernachmittag für Schulkinder der 1. bis 6. Klasse). 2003 haben wir einen Kindergarten mit 72 Plätzen in freie Trägerschaft übernommen, so dass wir einen guten Kontakt zu jungen Familien aufbauen konnten. Die Junge Gemeinde wird von 10 bis 20 Jugendlichen regelmäßig besucht. Ein Höhepunkt ist die jährliche 14tägige Jugendfreizeit, an der zwischen 20 und 40 Jugendlichen teilnehmen.

 

Da in Erfurt-Büßleben mit der Stertzing-Orgel eine der wichtigsten Orgeln in Thüringen zu finden ist, deren Restaurierung wir im Jahr 2006 abschließen konnten, liegt ein besonderes Augenmerk auf der Kirchenmusik. Mit diesem schönen Instrument, versuchen wir eine große Öffentlichkeit zu erreichen.

 

Jeder der vier Orte, die zum Ev. Kirchspiel Windischholzhausen-Büßleben gehören, hat eine Kirche, in denen regelmäßig Gottesdienste gefeiert werden. Durch viel Engagement der Einwohner und der Partnergemeinde Usingen ist es in den vergangen Jahren gelungen, einen Großteil der Bauschäden zu beheben, die durch die Vernachlässigung in den DDR-Zeiten entstanden waren (Kirchengemeinde, gerade im ländlichen Raum, bekamen weder Material, noch war es möglich, Firmen mit Arbeiten zu beauftragen).

Monatsspruch Januar

Viele sagen: „Wer wird uns Gutes sehen lassen?“ HERR, lass leuchten über uns das Licht deines Antlitzes!
Ps 4,7

Angebote

 

 

Alle Veranstaltungen unter Beachtung der aktuellen Ausgangs-/ Versammlungs-

beschränkungen.

 

Für Kinder & Familien:

Kinderarche 1.-3. Klasse

Büßleben (ab 05. Jan. 21)

Dienstag 16.45 Uhr

Kinderrunde 4.-6. Klasse Büßleben (ab 05. Jan.21)

Dienstag 15.30 Uhr

Näh-u. Kreativstübchen

Büßleben

11. Jan. 16.00 Uhr
25. Jan. 16.00 Uhr
 

Für Jugendliche:

Konfirmandenunterricht

7. Klasse

Gemeindezentrum Südost

06. Jan. 15.30 Uhr
20. Jan. 15.30 Uhr

8. Klasse

Gemeindezentrum Südost 13. Jan. 16.00 Uhr
27. Jan. 16.00 Uhr

Konfi-PLUS

Windischholzhausen

12. Jan. 17.00 Uhr

 Junge Gemeinde

Windischholzhausen

Dienstags 19.00 Uhr

 

Für Erwachsene:

Chor

Donnerstag 19.30 Uhr

(wenn möglich)

Besuchsdienstkreis Windischholzhausen

19. Jan. 19.00 Uhr

 

Kreativ
Malkurs Encaustic

Für Ältere:
Seniorennachmittage 

Aus Gesundheitsvorsorge und wegen der Abstandsregeln weiterhin Ausfall.

 

Gemeindeleitung:

Gemeindekirchenrat

Windischholzhausen

18. Jan. 18.30 Uhr

 

Orgelvesper

Büßleben           

09. Jan. 14.30 Uhr